Donnerstag, 6. August 2015

Schwangerschafts-Pflegeöl von Weleda

Als werdende Mutter macht man sich viele Gedanken über die Gesundheit und den zustand des Kindes. Es werden zahlreiche Untersuchungen gemacht und alles für den kleinen neuen Erdenbürger vorbereitet. Es ist ohne Frage eine sehr schöne Zeit und es gibt eine menge zu Organisieren. 

Doch was ist mit uns?? Mit Müttern. Den unser Körper leistet in der Schwangerschaft unglaubliches!!! 

Wir sollten nicht vergessen das man sich als werdende Mutter auch mal verwöhnen muss. Denn zufriedene Eltern haben glücklichere Kinder :) 


Die Haut wird in der Schwangerschaft sehr beansprucht und gedehnt. Leider bleibt es nicht immer ohne Folgen und es entstehen die sogenannten Schwangerschaftsstreifen. Dagegen gibt es kein Heilmittel. Vieles hängt davon ab ob das Bindegewebe stark genug ist oder nicht. Doch man kann zumindest versuchen etwas dagegen tun. 

Ich durfte in meiner Schwangerschaft für Kindsgo das Schwangerschaftspflegeöl von Weleda testen. 


Durch die Hormonelle Umstellung lockert sich das Bindegewebe, dabei können kleine Risse in der Unterhaut entstehen und Dehnungsstreifen entstehen.Eine unterstützende Pflege kann hierbei sehr hilfreich sein.  Das Weleda Schwangerschafts-Pflegeöl enthält Bio Substanzen um die Haut geschmeidig zu halten und zu festigen. 

Ich habe das Öl in dem letztem Drittel der Schwangerschaft zusätzlich zu Wechselduschen täglich verwendet. 

Nun habe ich bereits entbunden und keinerlei Streifen sind zu sehen. Mich freut es natürlich, auch wenn man nicht ganz sicher sagen kann ob es an dem Öl lag. Aber mit Sicherheit hat es dazu beigetragen. 

Es füllt sich auf der Haut sehr angenehm an, klebt nicht und zieht relativ schnell ein. Auch nach der Anwendung füllt sich die Haut sehr angenehm und weich an

Der Duft ist auch sehr angenehm und nicht zu aufdringlich. 

Die sehr gute Verträglichkeit des Schwangershafts-Pflegeöls von Weleda wurde dermatologisch getestet. Das Öl ist frei von synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen sowie Rohstoffen auf Mineralölbasis. 

Ich würde das Öl auf jeden Fall wieder benutzen und weiterempfehlen.