Sonntag, 16. November 2014

Energy Drink White Dust


Über coolbrandz durfte ich den neuen Energiedrink White Dust aus der Schweiz testen. 

Energy-Drinks stehen immer wieder in der Kritik. Das in ihnen enthaltene Koffein könnte gerade Jüngere gefährlich aufputschen.
White Dust wurde über mehrere Jahre entwickelt und sollte eine leichte Limonade werden, die zwar Koffeinhaltig ist, aber in ungefährlichen Mengen, so dass auch Jugendliche, die gerne Energy-Drinks konsumieren, diese Limonade trinken können. 
Das Design der Dose überrascht auf den ersten Blick. Es sieht eher nach einer modischer Limonade aus und nicht wie ein übliches Energy-Drink. Die Farben sind sehr gut gewählt und stimmig. Die Dose hat aber eher ein weibliches Design und ich könnte mir vorstellen, dass die ganz "harten Jungs" das Getränk wegen dem Design nicht anrühren würden :)

Geschmacklich ist das Getränk ganz ok. Es ist nicht so süß wie man es von anderen Energiedrinks kennt. Es schmeckt leicht Zitronig und hat nicht zu viel Kohlensäure. Wenn man es nicht wüsste, würde man nicht merken, dass es sich dabei um einen Energy-Drink handelt. Es könnte ruhig noch etwas fruchtiger sein.

Wir fanden, dass der Geschmack sehr gut zu dem Design passt. Es ist leicht und nicht aufdringlich. 

Die Inhaltsstoffe sind auf dem ersten Blick in Ordnung. 
Auch die Menge an Koffein (White Dust 12 mg - Andere Energiedrinks 32 mg) scheint wirklich unbedenklich zu sein. 

Der Zuckergehalt ist mit 4,9 g im Vergleich zu anderen Drinks die bei 11 g liegt auch viel geringer. 

Durch den geringen Koffein- und  Zuckeranteil ist das Getränk zwar eine gute Alternative zu den Herkömmlichen Energy-Drinks aber dennoch sollte man die Wirkung von Koffein (vor allem auf Jugendliche) nicht unterschätzen. Es ist toll, dass einige Unternehmen sich darüber Gedanken machen und alternativen entwickeln.   

Ich würde das Getränk zukünftig womöglich sogar den herkömmlichen Energy-Drinks bevorzugen. 

White Dust, über zwei Jahre konzipiert, wird von führenden Schweizer Unternehmen produziert. Es ist bereits in einigen Getränkehandlungen, Restaurationsbetrieben und online erhältlich. Das Distributionsnetz wird kontinuierlich erweitert. Der Preis liegt bei ca 2,50 CHF. 


Bei dem Preis muss man natürlich sagen, dass nicht jeder Jugendlicher (was die eigentliche Zielgruppe des Getränkes sein soll) sich das leisten kann oder will.

Wir bedanken uns für den Test. Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt.