Dienstag, 18. November 2014

Hacker-Pschorr Münchner Kellerbier Anno 1417 - Genuss wie in alten Zeiten

Wir hatten das Glück unter den Gewinnern für das exklusive Genusspaket mit Hackers-Pschorr Münchner  Kellerbier Anno 1417 zu sein. 

Wir erhielten zwei Flaschen des Kellerbiers.

Das Design der Flaschen und der Verschluss sahen sehr hochwertig und nach Kellerbier wie man es sich vorstellt aus. 

Der Hesteller wirbt: Samtig-matt im Glanz, samtig-vollmundig im Geschmack

Honiggolden schimmert das Münchner Kellerbier Anno 1417 verführerisch im Licht. Ein Bier mit unverwechselbarem Charakter: urig, kernig, süffig und dennoch erfrischend mild und leicht.
Aromen von Karamell, Honig und Pflaume kommen ins Spiel und betonen das malzig-würzige Geschmackserlebnis. Dazu gesellen sich unverkennbar Nuancen von Apfel und Grapefruit, die dem Bier seine fruchtige Frische verleihen. 



Das Bier ist ungefiltert und leicht trüb. Man sollte es also von den trinken leicht schütteln oder wie empfohlen das Glas zu zwei Drittel einzuschenken, durch leichtes Schwenken der Flasche die Hefe zu lösen und den Rest aufgießen. Geschmacklich kann man das nicht eindeutig zuordnen da sehr viele Aromen auf einander treffen. Es bildet eine schöne Schaumkrone im Glas und lässt sich leicht trinken ist also nicht zu bitter. Man hat das Gefühl es wurde gerade von Fass gezapft. Wir fanden das Bier lecker und würden es wahrscheinlich wieder verwenden.

Das Bier hat einen Alkoholgehalt von  5,5 % Vol.