Montag, 17. November 2014

Rotkäppchen Alkoholfrei – Die Alternative im Sektglas


Für Rotkäppchen durften wir zwei Sorten Rotkäppchen Alkoholfrei und Rotkäppchen Alkoholfrei Rosé probieren. 


Es gibt viele schöne Situationen im Leben – in denen man einfach zusammen mit Partner, Freunden, Kollegen oder Familie anstoßen muss. Natürlich mit einem Gläschen Sekt!

Doch es gibt auch Momente wo Sie oder einer Ihrer Gäste sich entschlossen haben, jetzt keinen Alkohol zu trinken. Weil Sie noch Auto fahren wollen.Weil noch ein Geschäftstermin ansteht. Weil Sie noch zum Sport gehen, aus einem anderen guten Grund oder weil Sie einfach keine Lust haben.

Für Sie gibt es jetzt „Alkoholfrei“: Er prickelt im Glas wie auf der Zunge, ist mit seiner belebenden Fruchtsäure
eine gute geschmackliche Alternative und wird außerdem in den gleichen Gläsern serviert.


Schonende Entalkoholisierung unter Vakuum sorgt dafür, dass der Großteil der Aromen und anderer geschmacksgebender Komponenten im dann „alkoholfreien” Wein verbleibt.



Die Beiden Sorten Alkoholfrei und Alkoholfrei Rosé unterscheiden sich sehr vom Geschmack. 
Der Alkoholfrei ist prickelnd und erfrischend. Allerdings fanden wir ihn zu sauer. Man hat das Gefühl als beißt man in eine Zitrone bei jedem Schluck. 

Der Alkoholfrei Rosé hat uns besser gefallen. Es schmeckt sehr leicht und fruchtig. Nicht zu süß oder sauer. Wir fanden eine super alternative zu den herkömmlichen Sekt. 

Wir bedanken und bei Rotkäppchen für den Test. Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt.