Freitag, 24. Oktober 2014

Das Tablet Brett

Für LEICKE durften wir das Tablet Brett testen. 


Als die Zusage zu dem Test kam waren wir skeptisch. Es ist in der Modernen Multimediawelt gar nicht mehr üblich so ein schlichtes und rein funktionales Tool zu  kaufen. 



Das Tablett Brett sieht aus wie ein ganz normales Frühstücksbrett (wenn auch etwas zu klein um es als solches zu nutzen) mit zwei Aussparungen in die das Tablet (oder auch Smartphones) eingesetzt werden. 

Die Optik hat mir persönlich sehr gut gefallen. Hat etwas von altmodischen und schlichten und sorgt für eine wohnliche und warme Atmosphäre. Das Brett ist aus Bambusholz gefertigt und die Verarbeitung ist wirklich gut. Es gibt keine schlecht abgeschliffenen Ecken und Kanten. Das Holz hat eine Schicht Schutzlack wodurch das Brett nochmal etwas glänzt und das ganze etwas veredelt. 
Auch wenn man den Winkel des Tablets nicht einstellen kann, finde ich das Brett wirklich praktisch. Für den Preis von ca. 14 € sollte man auch keine Hightechwunder erwarten. 




Wir bedanken uns bei LEICKE für den Test. Das Produkt weurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.