Dienstag, 12. August 2014

Elmex ProClinical A1500 - Für eine überlegene Zahnreinigung

In den letzten Tagen teste ich die mir vom Testportal FIT FOR FIN friends zur Verfügung gestellte elektrische Schallzahnbürste elmex Proclinical A1500. Hier schon mal ein paar Bilder vom Unboxing!


Lieferumfang des Testpakets und Allgemeine Angaben

1 x elmes ProClinical A1500 inkl. 1 Reise-Etui und 3 Bürstenköpfe für Mittester                   
1 x Nachfüllpack elmex Intensivreinigung Bürtsenköpfe für Mittester                                             
6 x mini aronal-elmex Doppelschutz-Set Zahnpasta                                                                       
10 x Rabattcoupons                                                                                                                             
2 x Zeitschrift FIT FOR FUN                                                                                                               
1 x Projektsfahrplan

Die elmex proClinical ist deshalb so besonder und neuartig, da diese mit Smart-Sensoren ausgestattet ist. Die Sensoren erkennen die Position in Mund automatisch und passen die Putztechnik automatisch an.


Gegenüber einer Handzahnbürste werden bis zu 5 x mehr Plaque entfern. Dank der neuartigen Schalltechnologie mit bis zu 32.500 Schwingungen pro Minute werden winzige Bläschen erzeugt. Diese helfen, Plaque von Zahnoberflächen, entlang des Zahnfleischrandes und sogar tief in den Zahnzwischenräumen zu entfernen.

Die Zahnbürste verfügt über drei verschiedene Modusarten

Auf dem LED-Display wird der Putzmodus angezeigt (jeder Putzmodus hat zudem eine andere Farbe). Eine blaue Anzeige leuchtet auf, wenn man die Zahnbürste in einem 45° Winkel hält.


Auto-Modus (passt Putzgeschwindigkeit und Reinigungsaktionen automatisch an)Die elmex ProClinical A1500 putzt mit drei verschiedenen Geschwindigkeitsstufen, die im Auto-Modus automatisch der aktuellen Position angepasst werden:
niedrige Geschwindigkeit für das sanfte Putzen der Zahnoberflächen
mittlere Geschwindigkeit für die Reinigung von Zähnen und Zahnfleisch (im 45° Winkel)
hohe Geschwindigkeit für die Reinigung der Zahninnenseiten und Kauflächen


Optimum (Nutzung einer mittleren Geschwindigkeit)



Deep Clean-Modus (schnelle Auf-und-ab-Bewegungen)



Der 2-Minuten-Timer ist an sich eine nette Idee aber ich finde es schade, dass die Zahnbürste nach 2 Minuten ausgeht. Man kann diese zwar sofort wieder anmachen und weiter putzen, ist aber ein wenig gewöhnungsbedürftig. Alle 30 Sekunden wird durch eine kurze Pause signalisiert, dass man zu dem nächsten Mundabschnitt wechseln sollte.
Ein weiterer Minuspunkt ist, dass man den Putzmodus nicht vor dem eigentlichen Start des Putzvorgangs auswählen kann. Es ist Umständlich, wenn man schon Zahnpasta auf dem Bürstenkopf hat, die Bürste nach dem Einschalten sofort mit den Schwingungen beginnt und man erst dann den Putzmodus einstellen kann. Die Zahnbürste hat aber einen Memory Effekt und startet daher jedes man in dem Modus in dem es sich zuletzt befand. Wenn man immer denselben Modus benutzt ist die manuelle Auswahl von Putzmodus kein Problem.

Das Handstück ist sehr gut und ergonomisch verarbeitet. An die Vibration muss man sich erst gewöhnen, denn die ist im Vergleich zu meiner alten Oral B enorm. Auch die Lautstärke ist gewöhnungsbedürftig. 

Unser Fazit elmex ProClinical A1500:

Das Reinigungsergebnis ist sehr gut. Die Zahne fühlen sich nach dem Putzen ganz glatt und sauber, schon fast poliert, an. Auch am Zahnfleisch konnten wir positives feststellen. Es fühlt such weicher, gesünder und besser durchblutet an.

Was Zählt ist schlussendlich das Ergebnis und dass ist das Strahlende Lächeln in Jeder Situation :) 

Mit diesen Motto haben wir auch an dem Gewinnspiel teilgenommen. Dabei ist dieses Foto entstanden. 




Weitere Infos zur elmex ProClinical A1500 findet Ihr HIER.